Zur Startseite

Login

 

Eine Stadt feiert Erntedank

Eine Stadt feiert Erntedank - so lautet das Motto des 3. Verkaufsoffenen Sonntages am 30. September 2012 


Gemeinsam mit der Kirche veranstaltet der Lübecker Handel einen herbstlichen Shopping-Sonntag, begleitet von einem fröhlich bunten Programm in der gesamten Innenstadt, bei dem rund herum die Ernte und Früchte aus heimischer Region im Mittelpunkt stehen. Bereits am Freitag starten die Lübecker Kartoffeltage auf dem Markt. 


Die Geschäfte öffnen ihre Türen am Sonntag um 13:00 Uhr, also nach den sonntäglichen Erntedank-Gottesdiensten in den Stadtgemeinden. Die Innenstadt-Kirchengemeinde St. Marien hat für diesen Sonntag eine Ausnahme gemacht und begrüßt alle Lübeck-Besucher um 13:00 Uhr mit einem großen Open-Air Gottesdienst auf dem Markt. Pröpstin Kallies und die St.-Marien Pastoren Pfeifer und Asmussen verlegen ihre Andacht zum Erntedanktag auf die Marktbühne und werden von der   Lübecker Knabenkantorei an St. Marien und dem Blechbläser-Ensemble Lübsches Blech musikalisch begleitet. Bunt, humorvoll und spritzig unkonventionell geht es auf dem Markt weiter. Wer entdecken will, dass die Lübecker Landfrauen ganz besondere Talente haben, sollte sich einen Markbesuch nicht entgehen lassen. Übrigens ist eine der Landfrauen mit ihren drei Mädchen als Titelmotiv auf dieser Beilage und den Plakaten zu diesem Shopping-Sonntag zu sehen.

 

„Ich und die Stadt“  heißt ein Projekt des Wahlpflichtkurses Kunst/Musik der  Thomas-Mann-Schule. Unter der Führung ihrer Kursleiterin Wiebke Forche-Koltun stellen rund 25 Schülerinnen und Schüler eine musikalische Weltreise unter dem Titel „Big city dream“ vor. Von New York über San Francisco bis ins schöne heimatliche Lübeck, mit bekannten Melodien und selbst komponierten Liedern sowie ganz besonderen, eigenen Texten überraschen die jungen Musiker auf der Marktbühne. Unter der Leitung von Peter Wolff sorgt der  Lübecker Gospel- und Pop-Chor an St. Philippus  für ein musikalisches Highlight.

Das Land in die Stadt holen  – und das mit einigen besonderen Überraschungen . Alles wird noch nicht verraten, aber es gibt Dinge zu sehen, die Städter auf ihrem Markplatz nicht vermuten. Ein heißer Tipp: Die Damen des LandFrauVereins für Lübeck und Umgebung sowie das Lübeck Management haben sich etwas ganz besonderes einfallen lassen: 2.000 Stück „Weizenkörner-Kissen“ werden an verschiedenen Stationen in der Stadt gegen einen geringen Spendenbetrag zugunsten der Aktion „Brot für die Welt“ bereit gehalten, um den Besuchern ein Symbol der Ruhe und Wärme mit nach Hause zu geben. 

 
 
 

Shopping

Herbstmode 2012 - Das heißt: sportlich, konstrastreich und elegant. Trendige Herrenmode legt großen Wert auf klassische Details, während die Damen gern auch einmal auf edle Kleider zurück greifen. Bauschige Strickpullis und figurbetonte Bleistiftröcke sind ebenso im Trend wie großzügig geschnittene Jacken und Mäntel. Höchste Zeit also, sich am Sonntag in der Zeit zwischen 13:00 und 18:00 Uhr auf einen erlebnisreichen Einkaufsbummel durch die Lübecker Geschäftswelt zu machen. Neben herbstlichen Trends in Sachen Mode, Styling und Wohnkultur finden auch High-Tech Freaks und Lesefreunde ganz besondere Angebote.


Das Shopping-Erlebnis wird in vielen Geschäften von besonderen Aktionen begleitet. Schon traditionell bei Karstadt: Die Secco-Bar im oberen Erdgeschoss des Tradutionshauses. Hier wird es an diesem Tag auch  „Weizenkörner-Kissen“  gegen eine Spende zu Gunsten der Aktion „Brot für die Welt“ geben. Schon jetzt können sich Partyfreunde freuen! Bei Karstadt gibt’s das Aktionsangebot „2 für 1“ für die nächste Ü30-Party in der MuK am 10.11.2012!


Mit einer Herbstmodenschow lädt das Haerder-Center ein.


10 Jahre Plan.Haar-Team in der Beckergrube 55. Das wird ab 14:00 Uhr bei einem Sektempfang gefeiert. Ab 13:00: „Haarige Szenen“ – eine Lesung mit A. Schramm.


Viele kleine Leckereien, herzhafte Gerichte, Süßes, sowie frische Getränke sorgen für eine angenehme Shopping-Pause in der unteren Breite Straße, auf dem Markt und dem Klingenberg. Der Markt steht dabei ganz im Zeichen der  Kartoffel,  denn dort starten bereits am Freitag, den 28. September die Lübecker Kartoffeltage mit Köstlichkeiten rund um die gesunde Knolle - und das in allen Variationen. Eine deftige Portion Kartoffelsuppe oder leckere Kartoffelpuffer mit Apfelmus sind ebenso verlockend wie die herzhaften Fleischspezialitäten vom Schwenkgrill. Die Hotelfachschule/Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie bittet an den Tisch: Leber „Berliner Art“ mit Kartoffelpüree, Sülze mit Bratkartoffeln, Lachs mit Kartoffelrösti und Kürbissuppe stehen auf dem kulinarischen Programm. Auch am Freitag und Samstag werden auf der Marktbühne unterhaltsame Musikprogramme angeboten. Die  Swinging Mods – bekannt aus dem Hamburger Starclub und der legendären BeatAge Ära - sorgen bereits am Samstag ab 18:00 Uhr auf dem Markt für beste Stimmung.


Eine besondere Überraschung für die Kleinen am Sonntag Die Firma Heinr. Hünicke und das Lübeck Management laden alle Kinder ein, sich eine eigene Laterne zu basteln. Das Material wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr im Zelt auf dem Markt.


In der unteren Breite Straße erwarten die Besucher deftige Köstlichkeiten vom Schwenkgrill und süße Leckereien. In einer beispiellosen Aktion haben sich jetzt die vier Kiwanis-Clubs der Hansestadt Lübeck zusammengeschlossen, um über drei Jahre hinweg Spenden in Höhe von mindestens 40.000 EUR zu sammeln. Die Aktion ist Teil der globalen Kampagne „Eliminate“, die gemeinsam von Kiwanis und UNICEF getragen wird. Entsorgen für einen guten Zweck ist die Devise, denn am Sonntag werden gebrauchte und nicht mehr genutzte Mobiltelefone eingesammelt. Die Sammelbox und ein Info-Zelt befinden sich direkt vor der Commerzbank. Gleich daneben haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Organisation MENTOR – die Leselernhelfer Rosenblütengelee in Weckgläsern für einen guten Zweck im Gepäck und berichten über ihr Engagement.


Auf dem Klingenberg geht’s außergewöhnlich sportlich und unterhaltsam zu: Boule – Experten nennen diesen Sport Pétanque - für Jedermann und alle Altersklassen. Das Lübeck Management hat zwei Boule-Bahnen bauen lassen, die von absoluten Kennern dieses Sports betreut werden. Die Spieler des BSV Lübeck zeigen, wie die boomende und faszinierende Sportart Pétanque gespielt wird. Hier kann man lernen, was so simpel aussieht und doch so schwer zu beherrschen ist. Technik, Taktik und Regeln dieses Spiels gibt’s schon am Sonnabend und Sonntag, jeweils ab 11:00 Uhr. Spielmaterial ist vorhanden.


Die hervorragende Gastronomie rund um den Klingenberg freut sich auf viele Besucher, die einfach nur entspannt zuschauen möchten. Für ein ganz besonderes Musikprogramm sorgen in wechselndem Rhythmus „TroubaDuo“„Bash!“„Charly und Herr Künstler“, die Sie aber auch an anderen Orten in der Stadt unterhalten werden.


Viele weitere Aktionen begleiten diesen Erntedanksonntag in der Lübecker Innenstadt. Hierzu gehören unter anderem das traditionelle Pilger- und Apfelfest in St. Jakobi, das bereits um 10:40 Uhr mit einem Musikgottesdienst eröffnet wird. Ab 14:00 Uhr unterhalten auf der Musikbühne im Jakobi-Kirchhof junge Musiker mit jazzigen Klängen, gefolgt von der Jazz-Messe von Duke Ellington um 17:00 Uhr und einem Abschluss-Segen mit Pröpstin Kallies um 17:45 Uhr.


Im Lübecker Dom beginnt der Abendmahlsgottesdienst zum Erntedankfest ebenfalls um 10:40 Uhr, einem gemeinsamen Eintopfessen im Ostchor des Domes. Um 15:00 Uhr: Ostchor: Führung durch die Ausstellung "Die Engel der Städte und das Brot des Lebens - Gedanken zu Erntedank in der Stadt". 17:00 Uhr: „Venezianische Klangpracht“.


In St. Aegidien lädt Pastor Thomas Baltrock bereits am Samstag, den 29.9. um 18:00 Uhr zum Tiergottesdienst ein. Willkommen sind Tierfreunde, mit und ohne tierische Begleitung, vom Pferd bis zur Maus. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Gottesdienst und besonderer mit dem Lübschen Blech unter musikalischer Leitung von Christoph Gottlob. Von 11.30 bis 13 Uhr findet auch hier ein gemeinsames Erbsensuppenessen statt.

 
 

Programm Freitag, 28. September

Lübecker Kartoffeltage auf dem Markt 

Ab 15 Uhr

Alles rund um die Kartoffel

15 bis 17 Uhr

Dabeler Mülllerburschen

Ab 18 Uhr

Swinging Mods

 
 

Programm Samstag, 29. September

Alles rund um die Kartoffel

Ab 11 Uhr

Alles rund um die Kartoffel

11 bis 14 Uhr

The Javlits

14 bis 18 Uhr

Mess Jazzengers (aus Schweden)

Ab 18 Uhr

Top Dance

Ab 11 Uhr

Klingenberg:Pétanque/Boule für

 die ganze Familie

Programm Sonntag, 30. September

Markt

Ab 11 Uhr

Alles rund um die Kartoffel


13 bis 18 Uhr

Shopping-Sonntag in der City


13 bis 18 Uhr

• Im Zelt – Laterne basteln für Kinder

• Glasschleifen mit Benno

• Die Landfrauen informieren: Interessantes zum Thema Ernte, Apfel und Landmaschinen


12:50 Uhr

Die Landfrauen bringen die Erntekrone


13 bis 14 Uhr

Open-Air Gottesdienst


• mit Knabenkantorei und Lübschem Blech

• Grußwort der Vorsitzende der Landfrauen

• Überraschung für Teilnehmer des Gottesdienstes


Im weiteren Verlauf ab 14:15 Uhr unter anderem:


• Stand der Landfrauen

• Landfrauen überraschend anders! Show und Tanz

• „Ich und die Stadt“ - „Big City dream“ mit der Thomas-Mann-Schule Lübeck

• Lübecker Gospel- und Pop-Chor an St. Philippus

Programm Sonntag, 30. September

Programm Sonntag, 30. September

Klingenberg

13 bis 18 Uhr

Pétanque/Boule für die ganze Familie

Klingenberg

13 bis 17:30 Uhr

Musik mit Bash! - TroubaDuo – Charly & Herr Künstler

Klingenberg


13 bis 18 Uhr

Infostand Lübeck Management - Weizenkörner-Kissen und Luftballons

Klingenberg 

Klingenberg

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.