Zur Startseite

Login

 

BAB A1, Instandsetzung der Wirtschaftswegebrücken über die BAB A1 bei Ratzbek

13.09.2017

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, hat den Auftrag für die Instandsetzung der Wirtschaftswegebrücken / BAB A1 bei Ratzbek erteilt. Die Gemeindewege müssen für die Erneuerung der Abdichtung und des Fahrbahnbelags vom 04.10.2017 – 17.11.2017 voll gesperrt werden. Der Verkehr auf der A1 wird vom 15.09.2017 bis zum 23.11.2017 für die Dauer der Baumaßnahme zweistreifig je Richtungsfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt.

Brücken werden nach nunmehr 40-jähriger Nutzung instandgesetzt

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, hat den Auftrag für die Instandsetzung der Wirtschaftswegebrücken / BAB A1 bei Ratzbek erteilt.


Die Brücken werden nach nunmehr 40-jähriger Nutzung instandgesetzt. Insbesondere werden die Brückenlager, der Korrosionsschutz der Überbauhauptträger und der Fahrbahnbelag einschließlich der Abdichtung im Rahmen der Baumaßnahme erneuert. Ferner werden an den Bauwerken umfangreiche Betoninstandsetzungsarbeiten durchgeführt.


Die Gemeindewege müssen für die Erneuerung der Abdichtung und des Fahrbahnbelags vom 04.10.2017 – 17.11.2017 voll gesperrt werden.


Der Verkehr auf der A1 wird vom 15.09.2017 bis zum 23.11.2017 für die Dauer der Baumaßnahme zweistreifig je Richtungsfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt.


Witterungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten.


Mit der Ausführung der Instandsetzungsarbeiten wurde die Temps GmbH aus Neustadt beauftragt. Die Kosten der Baumaßnahme betragen ca. 770.000 Euro.


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.