Zur Startseite

Login

 

B 207 - Deckenerneuerungen zwischen Mölln Nord und der B 208

11.07.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der B 207 zwischen Mölln Nord und der B 208 auf einer Länge von ca. 5 km am Montag, den 16.04.2018 beginnen und im letzten Bauabschnitt voraussichtlich am 26.07.2018 abgeschlossen sein werden.

Aktuelle Meldung

Beginn der Arbeiten zwischen der Einmündung B 207 / K35 Albsfelde und der B 208 Harmsdorfer Kreuz

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der B 207 zwischen Mölln Nord und der B 208 ab dem 16.07.2018 zwischen der Einmündung B 207 / K35 (Albs-felde) und der B 208 (Harmsdorfer Kreuz) als letzter Bauabschnitt fortgesetzt werden.


Die Bauarbeiten erfolgen halbseitig mit Lichtsignalanlage. Dafür wird der Verkehr einspurig am Baufeld vorbeigeführt. Der Bereich bleibt in beiden Richtungen befahrbar.


Wegen des hohen Verkehrsaufkommens ist mit Verkehrsbehinderungen und Verkehrsstauungen zu rechnen. Ortskundigen wird empfohlen, die Baustelle weiträumig zu umfahren.


Die Bauarbeiten werden, sofern die Witterung es zulässt am 26.07.2018 beendet sein. Danach steht die B 207 in beide Fahrtrichtungen für den Verkehr wieder zur Verfügung.


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.


Die Bauarbeiten werden von der ARGE Strabag/KEMNA durchgeführt.

 
 

Archivierte Meldungen

11. April 2018: Beginn der Arbeiten zwischen Mölln Nord und Fredeburg unter halbseitiger Sperrung.

Beginn der Arbeiten zwischen Mölln Nord und Fredeburg unter halbseitiger Sperrung.
Einbahnstraßenregelung ab Montag, den 16.04.2018 auf der B 207.
In Fahrtrichtung Süden Umleitung ab dem Knotenpunkt B 207/K 35.

11. April 2018


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der B 207 zwischen Mölln Nord und der B 208 auf einer Länge von ca. 5 km am Montag, den 16.04.2018 beginnen und voraussichtlich am 23.07.2018 abgeschlossen sein werden.


Die Bauarbeiten erfolgen halbseitig. Dafür wird eine Einbahnstraßenregelung ab Montag, den 16.04.2018 auf der B 207 eingerichtet, so dass die Baustrecke in Fahrtrichtung Norden durchgehend befahrbar sein wird.


In Fahrtrichtung Süden wird eine entsprechende Umleitung ab dem Knotenpunkt B 207/K 35 eingerichtet. Diese führt in Richtung Albsfelde weiter bis zum Knotenpunkt L199/K35 über Marienwohlde bis zur Anschlussstelle Mölln Nord. Ab der Anschlussstelle Mölln Nord ist die Weiterfahrt in beide Fahrtrichtungen auf der B 207 möglich. Diese Umleitung bleibt voraussichtlich bis zum 22.05.2018 bestehen.


Es werden die Fahrbahndecke, der straßenbegleitende Radweg und die Busbuchten inklusive der Warteflächen erneuert.


Während der Bauarbeiten werden die beiden Bushaltestellen im Bereich Fredeburg nicht angefahren. Die Radfahrer werden vom 19.04.2018 bis voraussichtlich zum 01.05.2018 im Ab-schnitt Mölln Nord bis Fredeburg auf der B 207 geführt.


Über den weiteren Fortgang der Bauarbeiten wird rechtzeitig informiert.


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet, sich auf die erforderlichen Arbeiten einzustellen.


Die Bauarbeiten werden von der ARGE Strabag/KEMNA durchgeführt. Die Baukosten betragen insgesamt ca. 2,35 Mio. €.

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.