Zur Startseite

Login

 

Grundhafte Erneuerung der Wallbrechtstraße

29.09.2021

Die Fahrbahn der Wallbrechtstraße zwischen der Walderseestraße/Roonstraße und der Wakenitzbrücke wird ab Montag, 21. Juni 2021, grundhaft erneuert. Bauzeit voraussichtlich bis 23. Oktober 2021. Nach Fertigstellung der Fahrbahn werden die Nebenanlagen bis zum 17. Dezember 2021 saniert.


Hinweis

Aktuelle Meldung

Abschließende Asphaltierungsarbeiten auf der Wallbrechtstraße

Straßenbauarbeiten werden früher fertig – zum Abschluss ist mit verkehrlichen Beeinträchtigungen zu rechnen

Die Straßenbauarbeiten zur grundhaften Fahrbahnsanierung der Wallbrechtstraße werden voraussichtlich eine Woche früher als geplant zum 8. Oktober 2021 fertiggestellt. In den vergangenen 15 Wochen wurde die Fahrbahn auf einer Fläche von ca. 12.000 m² grundhaft neu hergestellt.


Die abschließenden Asphaltierungsarbeiten der Fahrbahn sind in der kommenden Woche wie folgt geplant:


  • 4. und 5. Oktober 2021, Einbau der Asphalttragschicht 
  • 6. Oktober 2021, Einbau der Binderschicht bis Höhe Von-Morgen-Straße 
  • 7. Oktober 2021, Einbau der Asphaltdeckschicht bis Höhe Von-Morgen-Straße 
  • 8. Oktober 2021 Einbau von Binder- und Deckschicht von der Walderseestraße bis zur Von-Morgen-Straße

Witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich.


Wie schon beim Ausbau der westlichen Fahrspuren wird es im Zuge der abschließenden Arbeiten der östlichen Fahrspuren zu mehreren temporären Engpässen zwischen der Thomas Mann-Straße und der Mittelinsel Höhe Kleingartensiedlung kommen. Aufgrund der benötigten Arbeits- und Schutzabstände kann der Verkehr auf einer Länge von 230m nicht dauerhaft zweispurig am Baufeld vorbeigeführt werden.


Von Dienstag 5. Oktober 2021, bis einschließlich Donnerstag 7. Oktober 2021 wird jeweils für die Dauer von ca. 4 Stunden der Verkehr mittels mobiler Ampel am Baufeld vorbeigeführt. Auch die folgenden verkehrlichen Hinweise sollten beachtet werden:


Die Ampelanlage an der Einmündung der Thomas-Mann-Straße wird ausgeschaltet.


Bei der Ein– und Ausfahrt aus der Thomas-Mann-Straße und Elise-Bartels-Straße wird es an folgenden Tagen zu Wartezeiten von bis zu 30 Minuten in folgenden Zeiträumen kommen:


  • Dienstag, 5. Oktober 2021 zwischen 13 und 17 Uhr
  • Mittwoch, 6. Oktober 2021 zwischen 14 und 17 Uhr 
  • Donnerstag, 7. Oktober 2021 zwischen 13 und 16 Uhr 
  • Freitag, 8. Oktober 2021 zwischen 9 und 12 Uhr die Einmündung, Elise Bartels Straße

Die Anwohnenden, die noch ein Informationsschreiben bekommen werden, werden gebeten, benötigte KFZ außerhalb der betroffenen Straßen zu parken. Die Dauer der Behinderungen wird so kurz wie möglich gehalten. Aufgrund der zu erwarteten Verkehrsbehinderungen, werden Ortskundige gebeten, diesen Bereich großräumig zu umfahren.


Ab Montag, 11. Oktober 2021 werden vor Ort noch Restarbeiten durchgeführt und es folgen die Arbeiten an den Nebenanlagen. Nach den zwischenzeitlich erfolgten Vorerkundungen des östlichen Radweges werden die Wurzelschutzbrücken montiert. Im diesen Zuge werden auch die Grünflächen zwischen dem Radweg und der Fahrbahn mit einer abgestimmten Blumen-Rasensaatmischung neu angelegt.


Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.


Veröffentlicht: 29. September 2021

 
 

Archivierte Meldungen

15. September 2021: Nachtarbeiten am Donnerstag, 23. und Freitag, 24. September 2021

Nachtarbeiten am Donnerstag, 23. und Freitag, 24. September 2021

In den Nächten am Donnerstag, 23. und Freitag, 24. September 2021 wird die Wallbrechtstraße vor den Straßeneinmündungen Thomas-Mann-Straße und Elise-Bartels-Straße halbseitig ausgebaut. Darüber hinaus wird der nächtliche Einsatz genutzt, um den Anschlussbereich der nach Marli führenden Brückenanbindung mit einer neuen Binder-und Deckschicht zu versehen. Um die Behinderungen für die in den beiden Sackgassen gelegenen großen Wohnquartiere (Thomas-Mann-Straße und Elise-Bartels-Straße) so klein wie möglich zu halten, werden am kommenden Donnerstag, 23. September 2021 und am Freitag, 24. September 2021 jeweils in der Zeit von 18 Uhr bis 6 Uhr die Fahrbahnbereiche der B75 vor den Straßeneinmündungen halbseitig ausgebaut.


Es ist trotzdem mit leichten Behinderungen in den Ausbaubereichen für den Rad- und KFZ Verkehr zu rechnen. Die Arbeiten werden durch Verkehrsposten begleitet, die den Quartierverkehr unterstützen werden.


Darüber hinaus werden in den beiden Nächten Asphaltierungsarbeiten im Anschlussbereich der Wakenitzbrücke durchgeführt. Folgende verkehrliche Hinweise können für den Zeitraum der Herstellung der Brückenanbindung gegeben werden:


  • Der KFZ Verkehr wird von der Ratzeburger Allee aufgrund der gesperrten Auffahrtsrampe Fahrtrichtung Marli über die Kronsforder Allee zurück zum St. Jürgen Ring umgeleitet.
  • Als Umleitungsstrecke (Fahrtrichtung Genin) wird der Verkehr von der Wallbrechtstraße über die Rampe zur Ratzeburger Allee, dem kurzen Ende Mönkhofer Weg zurück zum St-Jürgen Ring geführt.
  • Für den Radverkehr ergeben sich keine Veränderungen.


Die Dauer der Behinderungen wird so kurz wie möglich gehalten, witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich.


Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. 


> Veröffentlicht am 15.09.2021

15. September 2021: Radwegsanierung an der Wallbrechtstraße

Ab Montag, 20. September 2021 wird mit der Radwegsanierung der Wallbrechtstraße zwischen der Wakenitzbrücke und der Thomas-Mann-Straße begonnen.


Parallel zur grundhaften Sanierung der Fahrbahn wird mit den Vorerkundungen und den vorbereitenden Arbeiten an den Sanierungsstellen des östlichen Radweges begonnen.


Aufgrund vieler Wurzelaufbrüche im Radweg sollen 81 Wurzelbrücken eingebaut werden. Hierzu müssen im Vorwege für jeden Baum die genaue Lage der Wurzeln und der in dem Bereich liegenden Versorgungsleitungen erkundet werden. Diese zeitintensiven Arbeiten werden unter Beachtung des Baumschutzes mittels Saugbagger und unter gutachterlicher Begleitung ausgeführt. Die Endmontage der Wurzelbrücken ist für Mitte Oktober geplant.


Im diesen Zuge werden auch die Grünflächen zwischen dem Radweg und der Fahrbahn neu angelegt. 


Folgende verkehrliche Hinweise können für den Zeitraum der Radwegsanierung gegeben werden: 


  • Der östliche Geh- und Radweg wird von der Ratzeburger Allee bis zum Ende des Kleingartenvereins gesperrt. 
  • Die Fußgänger:innen und Radfahrer:innen werden während dieser Arbeiten über einen signalisierten Fußgängerüberweg unter der Wakenitzbrücke auf der gegenüberliegenden Straßenseite bis zur Thomas-Mann-Straße geführt. 
  • Die östliche Geh-und Radwegrampe von der Wakenitz wird gesperrt. Eine Umleitung zu der 150m entfernten westlichen Rampe wird ausgewiesen.


Die Fertigstellung beider Seiten der Nebenanlagen ist zu Freitag, 17. Dezember 2021 geplant, witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich!


Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten

10. August 2021: Ampel regelt wechselseitige Verkehrsführung in der Wallbrechtstraße.

Ampel regelt wechselseitige Verkehrsführung in der Wallbrechtstraße.

Fahrspuren von Marli in Richtung Genin werden fertiggestellt – Geänderte Verkehrsführung vom 12. bis voraussichtlich 18. August 2021

Die Fahrspuren der Wallbrechtstraße von Marli in Richtung Ratzeburger Allee/Genin werden ab Donnerstag, 12. August 2021 auf einer Länge von rund 230 Metern abschließend hergestellt. Im Zuge der Arbeiten kann der Verkehr temporär nur wechselseitig auf einer Fahrspur zwischen der Thomas Mann-Straße und der Mittelinsel Höhe Kleingartensiedlung an der Baustelle vorbeigeführt werden. Eine Ampel regelt dann den Verkehr. Nur so können die benötigten Arbeits- und Schutzabstände eingehalten werden. 


An den nachfolgenden Tagen wird der Verkehr mittels Baustellenampel aus beiden Fahrtrichtungen abwechselnd einspurig durch die Baustelle geführt: 

• Donnerstag den 12. August 2021 vormittags für die Dauer von ca. 4 Stunden 

• Freitag den 13. August 2021 vormittags für die Dauer von ca. 4 Stunden 

• Montag den 16. August 2021 Ganztags 

• Dienstag den 17. August 2021 vormittags für die Dauer von ca. 4 Stunden 

• Mittwoch den 18. August 2021 ab Mittag für die Dauer von ca. 4 Stunden 


Während der Arbeiten gelten folgende verkehrlichen Änderungen: 

• Die Von-Morgen-Straße wird Sackgasse 

• Die Zufahrt von der Molkestraße in die Wallbrechtstraße erfolgt über die Jürgen-Wullenwever-Straße und Roonstraße. 

• Die Lichsignalanlage an der Einmündung Thomas-Mann-Straße wird ausgeschaltet. 

• Die Ausfahrt aus der Thomas-Mann-Straße kann nur rechts in Richtung Walderseestraße erfolgen. 


Die Dauer der Behinderungen wird so kurz wie möglich gehalten. 


Aufgrund der erwarteten Verkehrsbehinderungen werden Ortskundige gebeten diesen Bereich großräumig zu umfahren. 


Witterungsbedingte Verschiebungen sind möglich! 


Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. 


> Veröffentlicht am 10.08.2021

25. Juni 2021: Millionen-Förderung für den Ausbau der Bundesstraße 75 in Lübeck

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus

Millionen-Förderung für den Ausbau der Bundesstraße 75 in Lübeck

Der Fahrbahnaufbau auf der B 75 zwischen Walderseestraße und Wakenitzbrücke in Lübeck ist zu dünn für den heutigen Verkehr. Er entspricht nicht mehr den aktuellen Richtlinien und muss dringend verstärkt werden. Auf einer Länge von 1,1 Kilometern wird die Fahrbahn deswegen ausgebaut und erneuert. Baubeginn war am 21. Juni 2021.


Wie Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz heute mitteilte, steuert das Land dazu rund 1,7 Millionen Euro bei. "Es kann langfristig die Verkehrssicherheit beeinträchtigen, wenn die Fahrbahndecke nicht mehr trägt. Die Straße geht schneller kaputt und die Sanierungsintervalle verkürzen sich. Die Mittel sind hier deshalb gut investiert und machen die Strecke zukunftsfest."


Auf der gesamten Strecke wird die Fahrbahn ausgetauscht. In den Bereichen, in denen kein tragfähiger Untergrund vorhanden ist, ist ein weitergehender Bodenaustausch vorgesehen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2,7 Millionen Euro. Die Fördermittel des Landes stammen aus dem Topf des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (GVFG-SH). Die Bauarbeiten sollen planmäßig Anfang Oktober 2021 abgeschlossen sein.


Quelle: Medieninformationen - Millionen-Förderung für den Ausbau der Bundesstraße 75 in Lübeck - schleswig-holstein.de

16. Juni 2021: Einspurige Verkehrsführung während der Bauzeit zwischen Walderseestraße/Roonstraße und der Wakenitzbrücke

Einspurige Verkehrsführung während der Bauzeit zwischen Walderseestraße/Roonstraße und der Wakenitzbrücke

Die Fahrbahn der Wallbrechtstraße zwischen der Walderseestraße/Roonstraße und der Wakenitzbrücke wird ab Montag, 21. Juni 2021, grundhaft erneuert. Die Straßenbauarbeiten sowie die parallellaufenden Ausbaubereiche werden in drei Bauphasen auf einer Fläche von rund 12.000 umgesetzt. Die geplante Gesamtbauzeit für die Arbeiten an der Fahrbahn einschließlich dem Austausch der Beleuchtungsanlage beträgt rund 17 Wochen.


Während der gesamten Bauzeit wird in der Wallbrechtstraße eine Spur für jede Fahrtrichtung aufrechterhalten. Die Zufahrt Elise-Bartels-Straße erfolgt über die von-Morgen-Straße. Der rechtsabbiegende Verkehr aus der Moltkestraße wird über die von-Morgen-Straße umgeleitet. Die Ausbaubereiche vor den Straßeneinmündungen Thomas-Mann-Straße und Elise-Bartels-Straße werden halbseitig und bei Nacht durchgeführt.


Im Zuge der Sanierung werden auch die Straßenbeleuchtung auf der Mittelinsel ausgewechselt, Teile der Gehwege instandgesetzt und die Radwege von der Wakenitzbrücke bis zum Ende der Kleingartenanlage saniert.


Die Beleuchtungsanlage auf der 600 Meter langen Mittelinsel wird ab 21. Juni 2021 im Schatten der Fahrbahnsanierung mit ausgetauscht. Während eines Zeitraums von voraussichtlich drei Wochen wird die Straße von der Wakenitzbrücke bis zum Ende der Kleingartensiedlung deshalb nicht beleuchtet sein.


Nach Fertigstellung der Fahrbahn werden die Nebenanlagen bis zum 17. Dezember 2021 saniert. Auf einer Fläche von 700 Quadratmetern wird der westliche Gehweg ab Durchgang Elsässer Straße in Richtung Norden instandgesetzt. Durch den Einbau von Wurzelbrücken an 81 Schadstellen durch Wurzelaufbrüchen wird die Befahrbarkeit des Radwegs deutlich verbessert. Zudem werden die drei krankheitsbedingt gefällten amerikanischen Roteichen ersetzt sowie die Grünflächen zwischen dem Radweg und der Fahrbahn neu angelegt.


Die Fußgänger und Radfahrer werden während dieser Arbeiten über einen signalisierten Fußgängerüberweg an der Wakenitzbrücke auf der gegenüberliegenden Straßenseite bis zur Thomas-Mann-Straße geführt.


Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigungen für alle Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten.


Veröffentlicht am 16. Juni 2021

 
 

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.