Zur Startseite

Login

 

A 1: Grundhafte Erneuerung zwischen den Anschlussstellen Neustadt und Pansdorf, Richtungsfahrbahn Süd

01.07.2022

Die Autobahn GmbH, Außenstelle Lübeck, teilt mit: Sperrung der Anschlussstelle Eutin in Fahrtrichtung Süden vom 4. Juli bis Ende August 2022

Aktuelle Meldung

Ab Montag, den 4. Juli 2022 muss die Anschlussstelle (AS) Eutin (15) in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt werden.


Bereits ab dem 2. Juli ist mit Behinderungen durch vorbereitende Arbeiten im Bereich der AS Eutin zu rechnen. Die Schließung wird im Laufe des Vormittags am 4.7. erfolgen. Diese ist erforderlich für die anstehenden Bauarbeiten, den Bauablauf sowie der Sicherheit der arbeitenden Menschen.


Eine Umleitung ist wie folgt ausgeschildert:

  • Der von Norden kommende Verkehr mit Fahrziel B 76 / Eutin wird über die AS Neustadt i.H.-Mitte (14) geführt. Von dort geht es über die L 309 in Richtung Süsel / B 76. 
  • Der Verkehr in Fahrtrichtung Süden/ A 1 wird von der B 76 über den „Süseler Baum“ auf die L 309 nach Pönitz und weiter über die B 432 zur AS Scharbeutz (16) geführt.
 
 

Archivierte Meldungen

21. April 2022:

Ab Ende Mai Vollsperrung der Richtungsfahrban Süd

Ab Montag, den 25.4. 2022 beginnen die Bauarbeiten auf der A 1 im Abschnitt zwischen den Anschlussstellen (AS) Neustadt i.H.-Mitte bis Pansdorf. Die Autobahn GmbH des Bundes erneuert in diesem Jahr die Richtungsfahrbahn (RiFa) Süd von Grund auf.


Auf einer Länge von 9,6 km erhält die Autobahn einen neuen Aufbau der Fahrbahn in Asphaltbauweise, neue Entwässerungseinrichtungen, Sanierung der Brückenbauwerke sowie eine Erneuerung der Fahrzeugrückhaltesysteme. Die gesamte Baumaßnahme soll zum Ende des Jahres abgeschlossen werden.


In der Zeit vom 25.4 bis 27.4. werden in beiden Fahrtrichtungen die Verkehrsführungen eingerichtet. Ab dem 28.4. wird der Verkehr dann jeweils 1spurig, im 1+1 Verkehr in diesem Abschnitt geführt.


In der ersten Bauphase werden die vorbereitenden Arbeiten wie die Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten und der Aufbau der Leiteinrichtungen für die Verkehrsführung während der Bauzeit auf der RiFa Nord eingerichtet.


Ab Ende Mai wird dann die RiFa Süd voll gesperrt und der Verkehr im s.g. 3+0 Verkehr über die RiFa Nord geführt.


Während der Bauzeit müssen aus Gründen des Bauablaufs die AS Eutin und Scharbeutz der RiFa Süd nacheinander befristet gesperrt werden. Die Autobahn GmbH wird rechtzeitig hierüber informieren.


Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten mit erhöhter Aufmerksamkeit den Bereich zu befahren.

 
 

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.