Banner

Login

 

Lübeck Management e.V. | Gute Unternehmen für Lübeck: Vielseitig, aktiv, kreativ!

 
 

Für Sie im Überblick: Baustelleninformationen und Verkehrshinweise im Lübecker Stadtgebiet und in der Region Lübeck

 

MACHEN ist wie WOLLEN, nur KRASSER!

Keine Baustellen - keine Staus. Das wäre zu kurz gedacht und ist auf lange Sicht auch nicht die beste Lösung.  Mehr lesen...




Die Hansestadt Lübeck und das Land Schleswig-Holstein investieren jährlich mehrere Millionen Euro in die Erhaltung und Erneuerung verkehrlicher Infrastruktur. Wichtig ist, informiert zu sein. Deshalb haben wir extra für SIE diesen Informationsservice eingerichtet. Auf dieser Seite haben wir Ihnen die wichtigsten Hinweise zusammengefasst.

Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt

und die nötige Portion Geduld, wenn es hier und da einmal zu Wartezeiten kommt. Stehen Sie gerade im Stau? Ist Ihnen die Wartezeit zu lang?   Mehr lesen...



Gönnen Sie sich doch einfach einmal diese kurze Lesepause:

Stress, Hektik und keine Ruhe - Der Kampf gegen die Zeitknappheit

 
 
 
 
 
 
 
 

Nach bestimmten Einträgen suchen. Bitte Suchbegriff eingeben.

 
 
 

Gesamtübersicht Stadtgebiet Lübeck und Region

  • 12.07.2024  L290/A1: Arbeiten zur Brückenerneuerung

    Vollsperrung der L290 vom 18.7., 7:00 Uhr bis 19.7., 12 Uhr im Bereich unter dem Brückenbauwerk der A1 zwischen AS Ratekau und AS Sereetz

  • 12.07.2024  DSK-Maßnahmen im Stadtgebiet Lübeck und Travemünde von Mai bis September 2024

    Die Fahrbahnen diverser Lübecker Straßen werden von Mai bis voraussichtlich September 2024 im DSK-Verfahren instandgesetzt. Los geht's, wie in jedem Jahr, in Travemünde. Dort werden die DSK-Maßnahmen bis Saisonbeginn abgeschlossen sein.

  • 08.07.2024  Fahrbahnsanierung Schwartauer Allee / Schwartauer Landstraße

    Die Hansestadt Lübeck erneuert die Fahrbahn der Schwartauer Allee und Schwartauer Landstraße vom Kreuzungsbereich Lohmühle bis zur Memelstraße. Die Arbeiten sind vorgesehen im Zeitraum 22. April bis 26. Juli 2024. Terminverschiebungen sind möglich.

  • 08.07.2024  B 207 - Berliner Allee. Fahrbahnsanierung

    Der LBV.SH saniert ab dem 29. Juli 2024 die Berliner Allee/B 207 auf dem Teilstück zwischen Kronsforder Allee und Paul-Ehrlich-Straße im Hochschulstadtteil. Im Anschluss wird die Fahrbahn auf dem die A20 überführenden Teilstück der B 207 saniert. Währenddessen ist ein Auf- und Abfahren der BAB A20 nicht möglich.

  • 08.07.2024  Grundhafter Ausbau der Geniner Straße zwischen Siemensstraße und Hinter den Kirschkaten

    Ab Mitte April erfolgt der grundhafte Ausbau der Geniner Straße zwischen Siemensstraße und der Einmündung Hinter den Kirschkaten. Los geht's ab dem 15. April 2024. Die Arbeiten werden voraussichtlich im September 2024 abgeschlossen sein.

  • 10.05.2024  Wakenitzbrücke

    Ab Montag, den 13. Mai 2024, werden die Lager der Wakenitzbrücke erneuert. Eingeschränkte Parkmöglichkeiten unter der Wakenitzbrücke bis ca. Oktober 2024

  • 05.07.2024  A1: Böschungssanierung im Bereich der AS Heiligenhafen-Ost (5), RiFa Süden / Lübeck

    Die Autobahn GmbH, Niederlassung Nord, teilt mit: Einstreifige Verkehrsführung auf der B207 auf einer Gesamtlänge von ca. 500 m ab 8. Juli 2024. Das Zu- und Ausfahren an der AS Heiligenhafen-Ost ist nicht beeinträchtigt.

  • 21.06.2024  Kronsforder Allee: Freigabe der Busspur wird geändert

    Busspur kann künftig von Montag bis Freitag in den Zeiträumen von 18 bis 7 Uhr sowie von 9 bis 15 Uhr zum Parken genutzt werden.

  • 20.06.2024  Rehderbrücke

    Die Arbeiten zur Instandhaltung und Lagerertüchtigung an der Rehderbrücke wurden im Juni 2024 abgeschlossen. Die Brücke kann wieder im Rahmen der üblichen Beschränkungen - Verbot von LKW-Verkehr über 12 Tonnen. Linienverkehr, Taxen, Rad- und Fußverkehre frei - genutzt werden können.

  • 18.06.2024  Ebenerdige Querung für St.-Jürgen-Ring/Mönkhofer Weg

    Stadtverwaltung plant barrierefreie Verbindung für Fußgänger:innen und Radfahrende

  • 17.05.2024  A1 – Deckenerneuerung zwischen den AS Heiligenhafen-Mitte (6) bis Lensahn (12), RiFa Süden / Lübeck, vom 21.5. bis November 2024

    Die Außenstelle Lübeck der Autobahn GmbH, Nord, gibt bekannt, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung der A1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Heiligenhafen-Mitte (6) bis Lensahn (12) auf der Richtungsfahrbahn Süden / Lübeck ab dem 21.5.24 beginnen.

  • 10.05.2024  Fahrbahnsanierung Grüner Weg

    Ab 3. Juni bis voraussichtlich 29. November 2024 erfolgt die grundhafte Sanierung der Straße Grüner Weg, die zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit dringend notwendig ist. Die Fahrbahn wird zwischen der Rabenstraße und der Straße am Waldsaum auf einer Strecke von etwa 950 Metern erneuert.

  • 10.05.2024  Bahnhofsbrücke - Ersatzneubau

    März 2021: Startschuss für die Erneuerung der Bahnhofsbrücke in Lübeck. Während der gesamten Bauzeit bis Herbst 2024 wird es eine einspurige Verkehrsführung sowohl stadtein- als auch stadtauswärts geben.

  • 10.05.2024  Ersatzneubau Brücke an der Brandenmühle

    Im Zuge der Herstellung einer neuen Straßenbrücke muss die Straße „Eckbusch“ im Bereich Brandenmühle ab dem 10. August 2023 bis mindestens Jahresende vollgesperrt werden.

  • 10.05.2024  A1: Grundhafte Erneuerung zwischen den Anschlussstellen Sereetz und Pansdorf

    Die Autobahn GmbH, Außenstelle Lübeck, erneuert die Fahrbahn in beide Richtungen auf einer Länge von 10,2 km zwischen den Anschlussstellen Sereetz und Pansdorf grundhaft. Diese Maßnahme schließen die Entwässerung und Fahrzeugrückhaltesysteme, Brückensanierungen und Neubau des Brückenbauwerks 101 über die Landesstraße L290 ein. Die Arbeiten beginnen im Frühjahr 2023 und dauern voraussichtlich bis Herbst 2026 an.

  • 03.05.2024  A21 – Grundhafte Erneuerung zwischen den AS Bad Oldesloe-Nord (16) bis einschließlich Bad Oldesloe-Süd (17a), beide Fahrtrichtungen, bis Frühjahr 2025

    Die grundhafte Erneuerung der A21 wird im Jahr 2024 zwischen den Anschlussstellen (AS) Bad Oldesloe-Nord bis einschließlich der AS Bad Oldesloe-Süd auf beiden Richtungsfahrbahnen fortgesetzt.

  • 19.04.2024  Grundhafte Sanierung Buurdiekstraße / Wischhofweg

    Ab 29. April 2024 beginnt die grundhafte Sanierung der Buurdiekstraße und des Wischhofwegs, die zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit dringend notwendig ist. Zusätzlich erfolgt eine vollständige Erneuerung sämtlicher Straßenabläufe und deren Regenwasseranschlussleitungen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen sein.

  • 19.03.2024  B 207: Brückeninstandsetzung in Mölln

    Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) setzt vom 25. März bis 30. November 2024 in Mölln zeitgleich die Brücken im Verlauf der Bundesstraße 207 über die L 199 (Anschlussstelle Mölln Nord) sowie die Gemeindestraßen „Lankauer Weg“ und „Am Herzberg“ instand.

  • 11.03.2024  Neugestaltung der Beckergrube. Hier wird ein attraktiver und resilienter Stadtraum entstehen.

    Die Neugestaltung der Beckergrube ist das erste, wichtige Schlüsselprojekt aus dem "Rahmenplan Innenstadt mit Mobilitätskonzept". Das Projekt begann mit einem gut einjährigen Verkehrsversuch im Jahr 2020. Der freiraumplanerische Wettbewerb zur Neugestaltung der Beckergrube fand 2022 statt. Die vorbereitenden Tiefbauarbeiten beginnen 2023. Der Baustart zur Umgestaltung ist im Spätsommer 2024 vorgesehen.

  • 08.12.2023  Instandsetzung der Mühlentorbrücke

    Zustand Mühlentorbrücke erfordert geänderte Verkehrsführung. Seit 14. Dezember 2019 nur noch eine Spur je Richtung.

 
 

Infrastrukturbaumaßnahmen


Für die Stau-Pause: Stress, Hektik und keine Ruhe. Der Kampf gegen die Zeitknappheit.

 
 

Der Mensch als Teil der Maschine Der Metapher vom „Menschen als Uhrwerk“ gelang ein Siegeszug. Charlie Chaplin parodierte es 1936 in seinem Film „Modern Times“. (Foto: Warner Home Video)

Noch nie haben die Menschen mehr Freizeit gehabt. Und noch nie hatten sie gefühlt weniger Zeit für sich. Warten, Muße, Ruhe – Fehlanzeige!  Der Schriftsteller Kurt Tucholsky ätzte schon 1919:

„Dieses Tempo, diese irrsinnige preußische Art, sich das Leben kaputtzumachen. Anderswo wird auch gearbeitet, und sicherlich so intensiv wie bei uns – aber man macht nicht solchen Salat daraus.“

Falls Sie während des Lesens dieser Zeilen oder des Berichts von Thorsten Giersch unterbrochen und zum Weiterfahren aufgefordert werden (zum Beispiel durch Hup- oder Klingelzeichen oder Rufe anderer Verkehrsteilnehmer:innen), freuen Sie sich - das heißt: Es geht voran! Bleiben Sie ruhig. Sie werden Ihr Ziel erreichen. Früher oder später, garantiert!

 
 
 

Wir wünschen Ihnen eine gute Weiterfahrt und ein entspanntes Ankommen. 

Ihr Lübeck Management e.V.

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.