Banner

Login

 

Lübeck Management e.V. | Gute Unternehmen für Lübeck: Vielseitig, aktiv, kreativ!

 
 
 

MACHEN ist wie WOLLEN, nur KRASSER!

Keine Baustellen - keine Staus. Das wäre zu kurz gedacht und ist auf lange Sicht auch nicht die beste Lösung.

Die Hansestadt Lübeck und das Land Schleswig-Holstein investieren jährlich mehrere Millionen Euro in die Erhaltung und Erneuerung verkehrlicher Infrastruktur. Wichtig ist, informiert zu sein. Deshalb haben wir extra für SIE  diesen Informationsservice eingerichtet. Auf dieser Seite haben wir Ihnen die wichtigsten Hinweise zusammengefasst.


Wir wünschen Ihnen allzeit gute Fahrt - und die nötige Portion Geduld, wenn es hier und da einmal zu Wartezeiten kommt.

Stehen Sie gerade im Stau? Ist Ihnen die Wartezeit zu lang oder werden Sie deshalb gerade extrem nervös?

Dann gönnen Sie sich doch einfach einmal diese kurze Lesepause:  Stress, Hektik und keine Ruhe - Der Kampf gegen die Zeitknappheit...>>

Unsere hilfreichen Wegweiser

Infrastruktumaßnahmen des LBV.SH  

Infrastruktumaßnahmen der Hansestadt Lübeck  

Baustelleninformationen der Hansestadt Lübeck  HIER

 
 
 

Für Sie im Überblick: Baustelleninformationen und Verkehrshinweise im Lübecker Stadtgebiet und in der Region Lübeck

Nach bestimmten Einträgen suchen.

Bitte nachfolgend Suchbegriff eingeben.

 
 
 

Alle Meldungen im Stadtgebiet Lübeck anzeigen. Klick auf Button


Nur Meldungen Lübeck Stadtgebiet

Alle Meldungen in der Region

(ohne Stadtgebiet Lübeck) anzeigen. Klick auf Button

Nur Meldungen aus der Region anzeigen
 
 
 

Gesamtübersicht Stadtgebiet Lübeck und Region

  • 02.09.2019  Josephinenbrücke II: Ab 8. Januar 2019 gesperrt für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Fertigstellung Ende 2019.

    Bereits seit Juli 2015 ist die Josephinenbrücke II für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 12 Tonnen gesperrt. Die Arbeiten des Ersatzneubaus starten am 8. Januar 2019. Während der Bauzeit ist die Querung für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können passieren. Fertigstellung bis Weihnachten 2019 geplant.

  • 27.08.2019  BAB A1, Grundhafte Erneuerung einschließlich Lärmvorsorge im Bereich Bad Schwartau – Sereetz.

    Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass ab Januar 2016 die Arbeiten für die grundhafte Erneuerung der A1 einschließlich Lärmvorsorge im Bereich Bad Schwartau - Sereetz beginnen werden. Die Gesamtbaumaßnahme wird erst im Jahr 2019 vollständig beendet sein. Aktuelle Hinweise nachfolgend.

  • 13.09.2019  L 328: Sanierung zwischen Anschlussstelle Neumünster-Nord und Ortsdurchfahrt Neumünster

    Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass mit Abschluss der Nordbau die vollständige Sanierung der Landesstraße 328 ab dem 17. September 2019 weitergeht. Die Arbeiten Vom 17. bis einschließlich 20. September 2019 (witterungsabhängig) wird die Auffahrtsrampe vom Stover Weg zur Landesstraße 328 (in Richtung A 7) asphaltiert. Im Stover Weg wird hierfür eine mobile Baustellenampel aufgestellt. Um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten, erfolgt gleichzeitig eine Einengung auf der L 328. Im Anschluss daran wird bis Ende September die Verkehrssicherung zwischen den Holstenhallen und der Anschlussstelle zur A 7 auf der Richtungsfahrbahn, die nach Neumünster führt, aufgebaut. Während der Bauphase steht für jede Richtung je ein Fahrstreifen für den Verkehr zur Verfügung. Die Verkehrsführung bleibt bis Anfang 2020 bestehen.

  • 11.09.2019  A 1: Brückenprüfung an der Anschlussstelle Reinfeld

    Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Brücke des Zubringers zur Anschlussstelle Reinfeld (Überführung der Gemeindestraße „Nordstormarnstraße“ über die Autobahn 1) geprüft werden muss.

  • 09.09.2019  Mühlentorbrücke: Notinstandsetzung der Geh- und Radwege

    Der östliche Geh- und Radweg der Mühlentorbrücke muss wegen akuter Durchrostungsschäden am Freitag, 12. Juli 2019 gesperrt werden. Aktuell: Aufhebung der Vollsperrung des Geh- und Radwegs am 9. September 2019. Umfangreiche Instandsetzung der kompletten Geh- und Radwege notwendig.

  • 05.09.2019  K14, Ziegelstraße. Deckenerneuerung

    Mit Beginn der Sommerferien 2019 wird die Fahrbahndecke in der Ziegelstraße erneuert. Der Ausbau erfolgt in zwei Bauabschnitten ab Einmündung Fackenburger Allee/Ziegelstraße bis Beethovenstraße und ab Hauskoppel bis Hamburger Straße. Ab 22. Juli bis voraussichtlich 27. September 2019 wird die Fahrbahn der Ziegelstraße zwischen Beethovenstraße und dem Kreisverkehr auf einer Fläche von 3.750 m² grundhaft saniert. Dabei wird die alte Fahrbahn bis zu einer Tiefe von 55 cm aufgenommen und anschließend neu aufgebaut. Der „Ziegelteller“ selbst ist von der Baumaßnahme nicht betroffen.

  • 03.09.2019  B 432: Brückensanierung in Klein Rönnau

    Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) teilt mit, dass die Brücke über die Mühlenbek in Klein Rönnau (B 432, Eutiner Straße) aufgrund eines Unfallschadens ab dem 9. September bis voraussichtlich Anfang Dezember 2019 saniert wird. Die B 432 muss für diese Arbeiten halbseitig gesperrt werden.

  • 16.07.2019  Neubau Possehlbrücke

    Seit 30. März 2015 wird die Possehlbrücke erneuert. In diesem Bereich kommt es zu verkehrlichen Beeinträchtigungen. Ursprünglich sollte die 3. Possehlbrücke bis Januar 2017 fertiggestellt sein. Die Fertigstellung verzögert sich. Als Fertigstellungstermin ist nun der 15. November 2019 vorgesehen.

 
 

Infrastrukturbaumaßnahmen

Infrastrukturbaumaßnahmen und Großprojekte in der Hansestadt Lübeck

Stadt, EBL und Netz Lübeck stellen gemeinsam Baumaßnahmen für das Jahr 2019 vor

Stadt, EBL und Netz Lübeck stellen gemeinsam Baumaßnahmen für das Jahr 2019 vor

Neben Straßen- und Brückenbaumaßnahmen werden im Jahr 2019 zahlreiche Investitionen in Ver- und Entsorgungsleitungen in der Hansestadt Lübeck umgesetzt.


Unter dem Motto „Wir bauen für Sie“ stellten die städtische Bauverwaltung, die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) und die Netz Lübeck GmbH gemeinsam ihre Aktivitäten vor.


Durch Klick auf die nebenstehende Grafik öffnen Sie die Gesamtübersicht der Maßnahmen.


Stand: 30. April 2019

Pressemitteilung zum Download

 

Infrastrukturbaumaßnahmen und Großprojekte des Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

Infrastrukturbaumaßnahmen des LBV.SH

Tipp: Immer informiert mit der Baustellen-App „Baustellen-SH“

Download-Tipp: Immer informiert mit der Baustellen-App „Baustellen-SH

Google Playstore
App Store

Folge LBV.SH auf Facebook

 

Grundhafte Erneuerung einschließlich ergänzendem Lärmschutz der BAB A 1 und BAB A 226 im Bereich des Autobahndreiecks (AD) Bad Schwartau

 
 
1
2
 
 

Weitere Informationen zur Gesamtmaßnahme

Hier zum Download  >>   (1,1 MB)


Planung für das Jahr 2019

Informationen zur Maßnahme für das Jahr 2019

Hier zum Download >>

BAB A 1 und BAB A 226. Details

Grundhafte Erneuerung einschließlich ergänzendem Lärmschutz der BAB A 1 und BAB A 226 im Bereich des Autobahndreiecks (AD) Bad Schwartau mit einem offenporigen Asphaltbelag (OPA).


• Planfeststellungsbeschluss: 07.01.1972


• Planfeststellungsbeschluss mit Ergänzung: 31.10.1980


• Ergänzungsbeschluss zum Planfeststellungsbeschluss: 07.09.2011


• Länge: 4,900 km (BAB A1) 1,500 km (BAB A226)


• Anschlussstellen: AS Bad Schwartau und AS Sereetz


• Brückenbauwerke: 13


• Kostenträger: Bundesrepublik Deutschland


• Gesamtkosten: 68,185 Mio. €


Maßnahmen passiver Lärmschutz seit 2012.

Baumaßnahmen seit 2015 bis voraussichtlich 2019.

 

B 75 Deckenerneuerung der Abschnitte zwischen Solmitzstraße und Skandinavienkai - beide Richtungen -

 
 
1
2
 
 

B 75 Deckenerneuerung der Abschnitte zwischen Solmitzstraße und Skandinavienkai - beide Richtungen

Solmitzstraße - Skandinavenkai

Richtungsfahrbahn Travemünde, Länge ca. 3.840 m


  • geplante Bauzeit Anfang April bis Ende Juni 2019
  • Verkehrsführung 2+0


Skandinavenkai - Solmitzstraße

Richtungsfahrbahn Lübeck, Länge ca. 4 km


  • geplante Bauzeit nach den Sommerferien 2019
  • Verkehrsführung 2+0
 

B75 Solmitstraße - Skandikai

B 75 Abschnitt Solmitzstraße-Skandinavenkai Richtungsfahrbahn Travemünde

Anfang April bis Ende Juni 2019

 
 

Sperrung Abfahrt AS Skandinavienkai

voraussichtlich vom 23.05. bis 07.06.2019

 

Sperrung AS Kücknitz

Abfahrt  voraussichtlich vom  01.04. bis 22.05.2019

Zufahrt   voraussichtlich vom 10.06. bis 28.06.2019

 
 

B75 Skandikai - Solmitzstraße

B 75 Abschnitt Skandinavenkai - Solmitzstraße Richtungsfahrbahn Lübeck.
Nach den Sommerferien 2019

Abschnitt Skandinavenkai - Solmitzstraße Richtungsfahrbahn Lübeck, Länge ca. 4 km




  • geplante Bauzeit nach den Sommerferien 2019
  • Verkehrsführung 2+0
  • Verkehrsführungen für die Sperrungen der AS Skandinavienkai und AS Kücknitz noch in der Vorbereitung

BAB A1: eHighway zwischen AS Reinfeld und AK Lübeck (FeSH1)

 
 
1
2
3
 
 

Weitere Details hier zum Download >>

FeSH1: eHighway zwischen AS Reinfeld und AK Lübeck

Eckdaten zum FeSH1


  • Baufeldräumung Februar 2018
  • Bau der Masten vom Standstreifen aus, Verkehrsführung 3 + 3
  • Bau der Ausleger und Montage der Fahrdrähte bei 2-streifiger Verkehrsführung (nach Möglichkeit in verkehrsschwachen Zeiten)
  • Bauzeit: Oktober 2018 bis April 2019
  • Nach Bau und Inbetriebnahme folgt Erprobungsphase mit wissenschaftlicher Begleitung
 


Für die Stau-Pause: Stress, Hektik und keine Ruhe. Der Kampf gegen die Zeitknappheit.

 
 

Der Mensch als Teil der Maschine Der Metapher vom „Menschen als Uhrwerk“ gelang ein Siegeszug. Charlie Chaplin parodierte es 1936 in seinem Film „Modern Times“.
(Foto: Warner Home Video)

Noch nie haben die Menschen mehr Freizeit gehabt. Und noch nie hatten sie gefühlt weniger Zeit für sich. Warten, Muße, Ruhe – Fehlanzeige!


Der Schriftsteller Kurt Tucholsky ätzte schon 1919: „Dieses Tempo, diese irrsinnige preußische Art, sich das Leben kaputtzumachen. Anderswo wird auch gearbeitet, und sicherlich so intensiv wie bei uns – aber man macht nicht solchen Salat daraus.“


Wer also einmal aus der Zeit-Mühle herauskommen will, muss Ungewöhnliches wagen. Ein Plädoyer von Thorsten Giersch - veröffentlicht  im Handelsblatt am 29.08.2015.

Hier weiterlesen und während einer Stau-Pause entspannen.  

Zum Bericht >>


Falls Sie während des Lesens dieses Berichts unterbrochen und zum Weiterfahren aufgefordert werden (zum Beispiel durch Hupzeichen des Ihnen nachfolgenden Fahrzeuges), freuen Sie sich darüber. Das heißt:  Es geht voran!


Und denken Sie bitte daran: Ankommen ist relativ...

Bleiben Sie ruhig. Sie werden Ihr Ziel erreichen. Garantiert!


Wir wünschen Ihnen eine gute Weiterfahrt!
Ihr Lübeck Management e.V.

 

Lübeck Management e.V.

 
 

Folgen Sie uns!

Unsere Daten zum Mitnehmen

QR Code

Ihr Direkt-Kontakt

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.